Themen


Ein eigenes Anliegen vorweg:

Coaching  grenzt sich von der Psychotherapie ab, was bedeutet, dass ich keine Krankheiten

behandel(n) oder therapiere(n) darf.

Der Besuch bei mir dient ausschließlich der begleitenden, unterstützenden Beratung.

Sinnbildlich gilt: Ich kann Ihnen die Türe öffnen, ob und wann und wie Sie hindurchgehen, entscheiden Sie immer allein

Themen im Coaching

willkommen




Beispiele für Themen im Coaching



ÄNGSTE:

Jemand sagte einmal: "Angst beginnt im Kopf, Mut auch" 



BURN/BORE-OUT:

starke Überlastung oder ausgesprochene Unterforderung



ERZIEHUNG(SPROBLEME):

glückliche/starke Eltern- glückliche/starke Kinder 



GEWICHTSREDUKTION:

Das Beste Projekt an dem du arbeiten kannst, bist DU!! Und bekanntlich beginnt der Erfolg im Kopf



LIEBESKUMMER:

Wege aus der Krise - Manchmal braucht das Herz mehr Zeit um etwas zu akzeptieren, was der Verstand längst weiß



RESILIENZ:

psychische Widerstandskraft/ die Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen ohne anhaltende Beeinträchtigung zu überstehen



SELBSTREFLEXION:

bezeichnet die Tätigkeit über sich selbst nachzudenken, zu analysieren und ggf. mehr über sich herauzufinden



SELBSTZWEIFEL:

positives wieder wahrnehmen lernen



SELBSTFÜRSORGE:

seine eigenen Bedürfnisse ergründen und achtsam damit umgehen lernen



STRESSBEWÄLTIGUNG:

z.B. ein ausgewogenes Verhältnis zwischen beruflichen Anforderungen und privaten Bedürfnissen einer Person (Work-Life-Balance) oder auch Gründe aufdecken "Warum fühle ich mich gestresst und wie kann ich es möglicherweise ändern?



NEUE PERSPEKTIVEN:

Manchmal müssen wir den Blickwinkel ändern, um all das Wunderbare um uns herum zu erkennen und zu (einzu)sehen das Wunderbare nur durch uns entsteht



ZUSAMMENHANG ZWISCHEN SCHMERZ&PSYCHE:

Dein Körper hört alles was dein Kopf ihm sagt, drum wähle mit Vorsicht und Achtsamkeit den Gang deiner Gedanken


"Geh du vor," sagt die Seele zum Körper "auf mich hört er nicht, vielleicht hört er auf dich."

"Ich werde krank werden, dann wird er Zeit für Dich haben, " sagte der Körper zur Seele


Unser Gehirn kann nicht zwischen körperlichen und seelischen Schmerzen unterscheiden. Wenn wir verstehen, wie jeder von uns individuell funktioniert und wie wertvoll und einzartig jeder auf seine Weise ist, dann sind wir offen für Neues



weitere Schlagworte für unsere Arbeit im Coaching können sein: Mobbing, Ehe, Schlaflosigkeit, Fokus, Ziele, Veränderung, Unterstüzung, Selbstbewusstsein u.v.m. 



© Copyright. All Rights Reserved.

Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Akzeptieren